ALS MODEL.

Das Schöne an der Freiheit

Mit 17 wurde ich in Deutschland als Model entdeckt. Hinter mir lagen zu diesem Zeitpunkt vier Jahre in meiner neuen Heimat, ­die in den Augen eines jungen Teenagers eine neue Welt war. ­Als Model verstand ich, dass die neue Welt in Deutschland nicht endete. Paris, New York, Mailand, London und Istanbul sollten folgen – und damit die vollendete Loslösung von alten Ketten. ­Wer wie ich in einer körperlosen Welt aufwuchs, für den ist Modeln nicht einfach Modeln. Durch mein Aussehen lernte ich ­die Schönheit der Freiheit kennen. Meine Modelkarriere vor der Kamera und die Laufstege dieser Welt waren die ersten Schritte in den Fokus einer neuen Lebensaufgabe: unternehmerisch kreativ werden, um auf sozialer Ebene karitativ zu helfen.
Impressum